Tagungsprogramm

 

Wissenschaftliche und örtliche Leitung
Prof. Dr. Peter Wiedemann
Direktor der Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Leipzig
Liebigstraße 10-14, 04103 Leipzig
Tel.: 03 41 / 9 72 16 50; Fax: 03 41 / 9 72 16 59
E-Mail: augen@medizin.uni-leipzig.de
Kongressorganisation
Congress-Organisation Gerling GmbH
Werftstraße 23, 40549 Düsseldorf
Tel.: 02 11 / 59 22 44; Fax: 02 11 / 59 35 60
E-Mail: info@congresse.de
Homepage: www.congresse.de
Tagungsort
Congress Center Leipzig
Messe-Allee 1, 04356 Leipzig
Homepage: www. ccl-leipzig.de
SAG-Tagungsdauer
Freitag, 29. November 2019, 14:00 Uhr – ca. 18:00 Uhr
Samstag, 30. November 2019, 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
Programm für Assistenzpersonal
Samstag, 30. November 2019 09:00 Uhr - ca. 15:00 Uhr
Homepage & Onlineanmeldung
SAG-Infoline und Tagungstelefon
02 11 / 5 37 02 17
Tagungsgebühren
(auch für Vortragende):

Tagungsgebühren SAG Leipzig
Bei Anmeldung bis 31.10.2019 ab 1.11.2019
Facharzt € 120,- € 140,-
Assistenzarzt* € 80,- € 100,-
Arzt ohne Anstellung*, Student*, Rentner € 50,- € 70,-
Assistenzpersonal € 50,- € 70,-

 

*) Der Nachweis für die Berechtigung zur Inanspruchnahme ermäßigter Teilnehmergebühren muss vorab durch eine der Anmeldung beiliegende Bescheinigung erbracht werden, da ansonsten der normale Gebührensatz erhoben wird.

In den Tagungsgebühren (außer für Assistenzpersonal) sind enthalten: Mittagessen am Samstag (muss auf der anhängenden Anmeldekarte oder online gebucht werden), Kaffeepausen und Abstractheft.
Bei einer Nachmeldung vor Ort sind weder das Mittagessen noch die Teilnahme am gemeinsamen Abendessen oder am Rahmenprogramm gewährleistet. Bei einer Nachmeldung vor Ort sind weder das Mittagessen noch die Teilnahme am gemeinsamen Abendessen oder am Rahmenprogramm gewährleistet.

Hinweis zum Datenschutz: Die Congress-Organisation Gerling GmbH verarbeitet Ihre Daten nur zum Zweck der Vorbereitung und Durchführung dieses und zukünftiger ophthalmologischer Kongresse. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Bitte senden Sie hierzu eine E-Mail an info@congresse.de.

Stornierungen müssen bis spätestens 25. November 2019 schriftlich (Fax: 02 11 / 59 35 60 oder E-Mail: info@congresse.de) erfolgen.

In jedem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von € 22,- fällig. Bei Rücktritt nach dem 25. November 2019 oder Nichtanwesenheit während der Tagung ist der Gesamtbetrag bzw. auch bei Beitragsbefreiung oder geringeren Gebühren die o. a. Bearbeitungsgebühr zu zahlen.

Anmeldebestätigungen werden versandt.
Irrtümer, Satz- und Druckfehler vorbehalten.

Zahlungsmittel
Überweisung nach Rechnungserhalt, MasterCard, American Express, VISA, PayPal, Maestro, Barzahlung vor Ort
Hotelzimmer
buchen Sie bitte mit der anhängenden Anmeldekarte

CME-Zertifizierung
Für die SAG-Jahrestagung wird eine Fortbildungszertifizierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer beantragt.
Die verbindliche Zuteilung durch die zuständige Ärztekammer wird nach der Erstellung des wissenschaftlichen Programms beantragt.
EFN-Aufkleber
Bitte teilen Sie uns Ihre EF-Nummer (Einheitliche Fortbildungs- Nummern/Barcode) bereits mit Ihrer Anmeldung mit.
Andernfalls vergessen Sie nicht Ihren EFN-Aufkleber, den Sie von Ihrer Landesärztekammer erhalten.
Unser Tipp: Speichern Sie Ihre EF-Nummer in Ihrem Handy!
Vortragsanmeldung
Einsendeschluss: Sonntag, 2. Oktober 2019
Bitte melden Sie Ihren hier Vortrag online an:
Vortragsanmeldung
Hinweis zur Anmeldung eines wissenschaftlichen Beitrags:

Gliederung des eingereichten Abstracts:
Thema, Autoren, Co-Autoren, Einleitung, Methoden, Ergebnisse, Schlussfolgerung.
Bitte benutzen Sie keine Sonderzeichen, andernfalls senden Sie uns bitte neben Ihrer Online-Vortragsanmeldung einen Ausdruck per E-Mail an info@congresse.de
oder per Fax an 02 11 / 59 35 60 zu.
Das Format des Textblocks darf eine Breite von 12 cm und Höhe von 10 cm nicht
überschreiten, Schriftart und -grad: Arial 10 Punkt.

Redezeiten
Referate nach Vereinbarung
Vorträge 6 Minuten
Kurzvorträge 3 Minuten
Projektionsmöglichkeiten
Microsoft PowerPoint-Präsentation auf CD-R, DVD,
USB-Stick, verwendete Video-Codecs: Quicktime Player 7.7.9®,
Windows Media Player 12.0®, ggf. Laptop-Anschluss

Freitag, 29. November 2019

19:30 Uhr

SAG-Abend in der Sky Lounge
des Innside by Meliá Leipzig

Gottschedstraße 1, 04109 Leipzig
Preis inkl. Essen und Getränke p. P.
€ 60,-
Reduzierter Preis p. P. für Assistenzarzt, Arzt o. Anstellung, Student, Assistenzpersonal
€ 40,-

Bisher haben die folgenden Referenten zugesagt (Stand September 2019):

Prof. Dr. Andreas Böhm (Radebeul)
Update minimalinvasive Glaukomchirurgie

Dr. Catharina Busch (Leipzig)
Was tun bei signifikantem DMÖ mit sehr gutem Ausgangsvisus?

Dr. Nancy Diedenhofen (Chemnitz)
Update endokrine Orbitopathie

Prof. Dr. Katrin Engelmann (Chemnitz)
Therapieplanung für das diabetische Makulaödem mit Hilfe von Biomarkern

Dr. Olga Furashova (Chemnitz)
Okuläres Ischämiesyndrom

Dr. Christian Girbardt (Leipzig)
Nachsorge Keratoplastik

Dr. Claudia Jochmann (Leipzig)
Patienten mit diabetischem Makulaödem – Schwerer krank als gedacht?
Erste Ergebnisse der Lipsia-Studie

Dr. Laszlo Kiraly (Leipzig)
Update – Refraktive Kataraktchirurge

Dr. Anna Leszczynska (Dresden)
Muskelverlängerung mit Tutopatch – Interponat bei Patienten mit endokriner Orbitopathie

Dr. Egbert Matthé (Dresden)
Lokale Therapie bei RCS – Was ist sinnvoll?

Prof. Dr. Petra Meier (Leipzig)
Amotio bei Myopie

Dr. André Nestler (Leipzig)
Postoperative Nachsorge bei Katarakt-Operationen

Dr. Manuela Otten (Dresden)
XEN-Glaukomimplantat in der klinischen Routine

Prof. Dr. Duy-Thoai Pham (Berlin)
Herausforderungen in der Kataraktchirugie

Prof. Dr. Lutz E. Pillunat (Dresden)
Selektive Lasertrabekuloplastik (SLT) – Ein Update

Dr. Karin Pillunat (Dresden)
Korneale Biomechanik beim Glaukom

Prof. Dr. Siegfried Priglinger (München)
Subretinale Gentherapie – Ein neues Feld für die VR-Chirurgie

Prof. Dr. Frederick Raiskup (Dresden)
Keratoplastik mit dem Femtosekundenlaser

Prof. Dr. Matus Rehak (Leipzig)
Venenverschlüsse und Laser

Prof. Dr. Jens Martin Rohrbach (Tübingen)
Leipzig: 200 Jahre „Hotspot“ der deutschen Augenheilkunde

Prof. Dr. Helmut Sachs (Dresden)
Die subretinalen Netzhautimplantate und ihr Schicksal

Dr. Naser Salehi (Dresden)
PDT auch heute noch aktuell!

Dr. Dirk Sandner (Dresden)
Update – Behandlung des diabetischen Makulaödems

Prof. Dr. Ulrich Johannes Schneider (Leipzig)
Papyros Ebers

Dr. Falk Sommer (Dresden)
Transkanalikuläre Operationsverfahren bei angeborenen Tränenwegsstenosen

Prof. Dr. Ina Sterker (Leipzig)
Idiopathische orbitale AV-Fisteln

Prof. Dr. Helmut Tegetmeyer (Leipzig)
Zerebral bedingte Sehstörungen im frühen Kindesalter

Priv.-Doz. Dr. Naim Terai (Dresden)
Möglichkeiten der biomechanischen Messung am Auge

Priv.-Doz. Dr. Jan Darius Unterlauft (Leipzig)
Vergleich der Effektivität von XEN und Trabekulektomie bei der Behandlung der Glaukome

Prof. Dr. Peter Wiedemann (Leipzig)
Was macht eigentlich das ICO?


 

Berufspolitik

Moderation:
Dr. Frank Rohrwacher
(Landesvorsitzender BVA Sachsen)

Diskussionsteilnehmer:

Prof. Dr. Bernd Bertram
(1. Vorsitzender, Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V.)

Dr. Jürgen Falke (BVA Sachsen)

Dr. Heinz Heckemann
(Kassenärztliche Vereinigung Sachsen)


Freie Beiträge zu allen Gebieten der Augenheilkunde sind erwünscht.
Anmeldeschluss: Mittwoch, 2. Oktober 2019

Samstag, 30. November 2019
10:00 Uhr – ca. 15:30 Uhr

Teil I

Orthoptik –
Ein Spezialgebiet der Ophthalmologie

Referenten
Die Fortbildung wird durch die Schüler des Ausbildungsganges -Orthoptik- der Medizinischen Berufsfachschule des Universitätsklinikums Leipzig durchgeführt.
Ärztliche Leitung
Prof. Dr. Ina Sterker, Augenärztin
Frau Eva Martinetz, Augenärztin
Frau Katrin Obst, Lehrorthoptistin


Paula Barth, Emily Bohnenberg, Viktoria Emich, Gianna Gottschalk, Samantha Hamann, Simon Horschig, Yannick Junghans, Sina Petrus, Mareike Schellenberger, Sarah Schröder, Josephin Annett Sieber

Inhalt

Die Orthoptik, als spezielles Fachgebiet der
Augenheilkunde, wird vorgestellt. Grundlegendes
Wissen zur orthoptischen Tätigkeit und deren
Bedeutung für die Patienten wird vermittelt.

Themenübersicht:

  • Beschreibung des Berufsbildes
  • Typische Fallbeispiele aus dem Arbeitsalltag
  • Persönliche Erfahrungen
  • Praktische Tipps zum Erkennen orthoptischer Notfälle

Teil II

Kontaktlinsen

Referentin
Nicole Oertel (Leipzig)
Vortrag
Vergrößernde Sehhilfe und therapeutische Kontaktlinsen - Wissenswerte Grundkenntnisse

 

Zur Einladung 2019 (PDF Version) bitte hier klicken [PDF 2,8 MB] »

 

Zum Betrachten der pdf-Dateien benötigen Sie den (kostenlosen) Acrobat-Reader, den Sie hier downloaden können: Zum Download des Readers